Freizeit

Die reiche Geschichte der königlichen Stadt UHERSKÉ HRADIŠTĚ reicht in uralte Zeiten zurück. Die archäologischen Funde aus der Region belegen das Leben der Urmenschen seit dem Altpaläolithikum.

lrg_elfmark_0135_u2_panorama

Im Tal des Bachs Salaška, 7 Kilometer nordwestlich von Uherské Hradiště gelegen befindet sich einer der wichtigsten Wallfahrtsorte Mährens – die Gemeinde VELEHRAD. Auf Grund der heutigen archäologischen Forschungen wird vermutet, daß das großmährische Veligrad auf dem Gebiet der heutigen Stadt STARÉ MĚSTO lokalisiert war.

slovacke-muzeum-archeologicke-lokality2 archeoskanzen_Modra_12_

Die Dominante des Marsgebirges (Chřiby) im westlichen Teil des Bezirks Uherské Hradiště bildet die Burg BUCHLOV, deren Anfänge in die erste Hälfte des 13. Jahrhunderts datiert werden. Die Burg gehört zu den bedeutendsten Denkmälern der böhmischen Frühgotik.

Ein besonders wertvolles architektonisches Kleinod stellt das Schloß BUCHLOVICE dar, Das Schloß ist von einem wunderschönen Park mit Treppen, Terrassen, Bassins, Steinvasen und einem Obelisk umgeben. Der wahre Schmuck ist eine Menge seltener exotischer Bäume und Sträucher.

TOI3ac383_152641_2325351 buchlovice28.5.16_006

Die malerische Landschaft des Marchtals, das nahegelegene Marsgebirge (CHŘIBY) und die WEISSEN KARPATE, die historischen Sehenswürdigkeiten und die ewig lebendige Volkstradition zu entdecken – dies alles ermöglichen verschiedene interessante Radstrecken.

Park Rochus_rochus_kaple_fotom-ark_7 podzim1

Lassen Sie sich den Besuch des Anlegeplatzes am BAŤA-KANAL nicht entgehen. Für die Interessenten steht der Motorbootverleih und die Möglichkeit der Dampferfahrt zur Verfügung.